"Psychotherapie" = Ent-wicklungs-Begleitung


Der Begriff Psychotherapie wirkt abschreckend auf viele Menschen und  wird selten wertfrei verstanden.

 

Ich verstehe mich als Psycho-Scout, als Weg-Begleiterin, als menschlicher Spiegel, der Ihnen Ihre eigene Psyche näher bringt, unbewusste Verstrickungen sichtbar macht und Ihnen beim "Ent-Wickeln" zur Seite steht, um Ihnen zu mehr Klarheit zu verhelfen ... und das unabhängig davon, ob Sie sich selbst für psychisch "krank" oder "gesund" halten. Wir alle befinden uns irgendwo dazwischen :))

 

Kennzeichen einer Entwicklungs-Begleitung:

  • ganz allgemein: jedes Gespräch, das über eine Beratung hinausführt und zum Ziel hat, persönliches Leid durch Anwendung psychologischer Methoden zu mildern
  • Akut-Begleitung in "kranken" Lebensphasen (naturgemäß regelmäßig wiederkehrend)
  • Präventiv-Arbeit in "gesunden" Lebensphasen (naturgemäß vorübergehend)
  • Nachsorge durch Aufarbeitung der individuellen Lebensgeschichte (grundsätzlich immer möglich)

 Beispiele für "Akutfälle":

  • Erschöpfungszustände
  • Übergangszeiten, z.B. Verlust des Arbeitsplatzes
  • Trennung vom Partner
  • Belastung durch Tod von nahen Personen 
  • körperliche, psychische und psychosomatische Diagnosen

Doch auch latente und langanhaltende innere wie äußere Konflikte (ausgelöst/genährt durch Ängste, Sorgen, Zweifel, Fragen zur eigenen Wertigkeit, usw.) können sich zu einem Akutsyndrom hochschaukeln und verlangen nach einer Betreuung durch eine neutrale, sachkundige Person. Letztendlich entscheidet Ihr subjektiv empfundener Leidensdruck darüber, ob Sie professionelle Unterstützung in Anspruch nehmen.

Wichtig ist, dass Sie Ihre Entscheidung für eine Begleitung zeitnah umsetzen können. Dafür stehe ich Ihnen vertrauensvoll zur Seite.

  

Therapiedauer und Gestaltung:

 

Sie hängt grundsätzlich von der Symptomatik, Zielsetzung und der Tiefe/Qualität der Zusammenarbeit ab. Sie formulieren einen mündlichen oder schriftlichen Auftrag. Daraufhin besprechen wir die Modalitäten, frei nach Ihren Vorstellungen und meinen Empfehlungen, ohne starren Therapieplan oder Vorgaben durch Krankenkassen. Sie investieren direkt in sich selbst. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Begleitung zu unterbrechen oder zu beenden, denn jeder Mensch ist anders. So gibt es KlientInnen, die nur einige Settings mit tiefgreifenden Impulsen benötigen, während andere sich in regelmäßigen Gesprächen über einen längeren Zeitraum besser aufgehoben fühlen. Wieder andere bevorzugen eine Intervall-Begleitung mit mehreren Therapiepausen.

Ich gestalte meine Settings hochindividuell und kombiniere die mir vertrauten und ausnahmslos selbst erfahrenen Methoden und therapeutischen Ansätze. 

 

Honorar:

  • 60 min:    70 €
  • 90 min:  100 €

 

Ich begegne Ihnen:

  • auf Augenhöhe
  • mit Achtsamkeit und Ehrlichkeit
  • mit Wohlwollen, Mitgefühl und Verständnis
  • mit Offenheit und Transparenz

 

Ganz gleich, wo Sie im Moment stehen, lassen Sie sich dort abholen.