Bitte beginne zu verstehen,

dass es auf Deinen "Heilungswegen" immer um Dich & Deine Gesundheit geht!


Wir alle brauchen viel liebevolle Zuwendung, Achtsamkeit, Geduld sowie Freude am Vorwärtskommen.

Doch allzu oft denken wir, dafür hätten wir keine Zeit oder die Zeit wäre dafür zu schade.

Oder:

Wir würden zwar gerne, wissen jedoch nicht, wo es lang geht bzw. was wirklich gesund und wirksam für uns ist.

Wie auch immer, meistens bleiben wir stehen, stecken fest oder verlaufen uns.

Deshalb:

Meine Zielstrebigkeit und unendliche Zuversicht in Dein Entwicklungs-Potential und Deine Kräfte wirst Du spüren.

Vertrauen ist Dein A und O.

Fakten:

1.

Die Beziehung zu uns selbst ist und bleibt die wichtigste von allen.

 Lehnen wir uns selbst ab, kritisieren wir uns, zweifeln wir an uns oder schädigen wir uns auf sonstige Art,

so wirkt sich dies nicht nur störend auf all unsere zwischenmenschlichen Beziehungen aus,

sondern natürlich in erster Linie auf unsere innere Stabilität & Gesundheit.

 2.

Als erwachsene "Fahrer unseres Fahrzeuges" sind wir hauptverantwortlich für beide:

Fahrer (= Ich-Bewusstsein) und Fahrzeug (= Körper mit allem Drum & Dran).

Unerlässlich sind Kenntnisse über Motor, Kraftstoff, Getriebeart, Fahrgestell, Unterboden, etc. ("Fahrzeugbrief").

Darüber hinaus brauchen wir eine Art Betriebsanleitung und einen Werkzeugkoffer.  

Wege & Ziele

 Das Wunder-Werkzeug ist: die ehrliche Selbstreflektion.

Sie ist uns nicht angeboren, doch es lohnt sich, sie zu lernen, indem wir konstruktive Impulse annehmen & in uns prüfen.

Die Wahrheit über uns selbst tut zwar weh,

dies steht jedoch in keinerlei Verhältnis zu den Schmerzen tiefer Wunden, die immer wieder aufreißen,

weil sie nie wirklich ausheilen durften/konnten!!! 

Auf geht*s: