Praxis Philosophie


 

Ich bin eine Heil-Praktikerin.

Als solche habe ich heilsame Wege, Ideen, Bewegungsrichtungen immer im Blick und im Gefühl.

Zugleich bin ich ein ganz normaler Mensch.

Als solcher gehe ich unter Menschen und schaue ihnen in die Augen, in ihre Seelen...wohlwollend.

 

Im Laufe der Jahre, in denen sich meine Sinne für die Sorgen und Nöte der vielen Menschen geschärft haben, die mir auf meinem Lebensweg begegneten, hat sich ein zentrales Thema herauskristallisiert:

 

Die Menschen brauchen Zuversicht und Vertrauen in ihren Lebensweg.

 

An die Hand genommen werden.

Einen Arm um die Schulter gelegt bekommen.

Ein sanftes Lächeln, eine freundliche Geste.

Eine klare Stimme, die sagt: "Alles wird gut."

 

 

¿ Was ist Heilung ?

Wichtig: Heilung ist nicht "erwerblich",

sondern braucht Ihren Willen, Ihren Mut zur Heilung, sprich Lust auf tatsächliches Gesund-Sein.

 

Heilung passiert Ihnen, genauso wie Ihnen das Leid, der Schmerz passiert.

 

Notwendige Basis für Heilung sind: Vertrauen, Zuversicht & Mut/Motivation.

Heilung ist immer ein innerer Prozess,

den man/frau selbst erleben und durchlaufen muss/darf, Schritt für Schritt...

der die innere Einstellung und Wahrnehmung verändert...

der das Leben dadurch "leichter" macht,

dass schmerzhafte Erfahrungen mehr und mehr überflüssig werden.

 

Diese Veränderungen sind spürbar, sichtbar,

sind erlebbare Beweise

und genau dadurch

nähren sie das eigene Vertrauen in den weiteren Heilungsweg:

 

Der Lebens-Kreislauf ersetzt zunehmend den Leidens-Kreislauf.

 

¿ Was ist "klassische" PsychoTherapie ?

 

Es ist der Versuch,

Menschen auf der Basis von Diagnostik und dazu "passend" entwickelten Therapiekonzepten zu helfen.

Diagnose A braucht am ehesten Methode A, bei Diagnose B ist Ansatz B indiziert, usw.

Die Methode(n) werden entsprechend den Symptomen und dem Beschwerdebild zugeordnet und angewandt.

Für den Menschen in seiner Ganzheitlichkeit und Individualität,

mit seinem Lebens-Weg im "Gepäck",

ist in den meisten Fällen kein wirklicher Platz.

"Maßgeschneidert" gibt es nicht.

 

¿ Was mache ich ?

 

Ich versuche maßzuschneidern,

so gut ich kann und

soweit Sie es zulassen.

 

Ich bin

Ihre Lesebrille

Ihr sprechender Spiegel

Ihre Übersetzerin.

Von innen nach außen genauso wie von außen nach innen.

 

Ich helfe Ihnen,

Leid und Schmerz mit "anderen Augen" zu sehen

Ihre Lebensbiographie zu verstehen und anzunehmen

Ihre Lebensachtsamkeit zu schulen

Ihre Zukunft Ihrem Naturell entsprechend zu gestalten.

 

Ich stehe für

 

Offenheit, Flexibilität & Kreativität in der Psychotherapie

im Sinne von 

Denken über den therapeutischen Tellerrand hinaus

sowie

fließenden Übergängen zwischen unterschiedlichen psychologischen Strömungen ("Schulen").

 

Darüber hinaus stehe ich für

Einfachheit, Natürlichkeit und Humor bei allem Ernst,

 um der Individualität und der Würde eines jeden Menschen gerecht zu werden.