1. WerdeGang

 

  • 1966 geboren in Heidelberg, Mutter von 3 Söhnen
  • 1982 Realschulabschluss
  • 1985 Abitur
  • 1985 - 1987  Berufsausbildung zur Bankkauffrau 
  • 1987 - 1995  Berufserfahrung in der Bank als Kundenberaterin und Filialleiterin
  • 1985 - 2005  Erfahrungen in der Modebranche
  • 2000 - 2010  Berufserfahrung im Handwerk als Bürokauffrau

  • 2011-2013:  Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie, Zentrum Buddhas Weg, Wald-Michelbach
  • 2012-2014:  Weiterbildung in Buddhistischer Psychologie, ebenda
  • 2014:  Weiterbildung in Kurzzeit-Psychotherapie, Institut für Kommunikation und Gesundheit, Bad Homburg
  • 01.01.2015:   Eröffnung meiner Praxis Karo 9 in Schriesheim
  • 2013 - 2019:  regelmäßige Supervisionen und psychologische Weiterbildungen, insbesondere Teilnahme an:
    • einem 11-tägigen Schweige-Retreat, therapeutisch begleitet
    • Systemischen Aufstellungen (Familien, Generationen, Persönlichkeitsanteile, Krankheiten, etc.) in Siedelsbrunn und Frankfurt/Main
    • Workshops mit spirituell-psychologischer Ausrichtung, Frankfurt/Main und Kassel
    • Natur-psychologischen Veranstaltungen und Ritualarbeiten: Externsteine, Habichtswald und Helfensteine
  • 2018:  Dozententätigkeit VHS Dossenheim
  • 2019 - 2020:  Ehrenamtliche Tätigkeit im Seniorenheim

2. Meine Idee von Ganzheitlichkeit

  • Einheit von Körper, Geist und Seele (Basis = Manifestiertes)
  • Vergangenheit, Zukunft und Heute (Basis = Biographie)
  • Bewusstsein, Unbewusstsein und Halbbewusstsein (Basis = Erlebensformen)
  • Mensch als Teil des Großen Ganzen (Basis = Spiritualität)

Es geht um das Öffnen der Augen/Sinne für ganze Wahrheiten und wirklich Wesentliches sowie um die eigenen Entwicklungsschritte in Richtung "rund-werden". 

Je umfassender die Betrachtungsweise, desto effektiver verläuft Ihr Heilungsweg. 

 

3. Warum meine Praxis Karo 9 heißt

  • Ich liebe Spielkarten jeglicher Art und auch das Mischen von Karten. 
  • Mein Vater hat mir seine Skatkarten hinterlassen, mit denen ich allerdings kein Skat spiele.
  • Symbole und Zahlen üben eine magische Kraft aus und sprechen ihre eigene Sprache, zu der ich einen Zugang habe.
  • Die Karte Karo 9 fiel mir in die Hände, als ich auf der Suche nach einem authentischen Namen für meine Praxis war.
  • Sie wird die Karte der Überraschung genannt...im Sinne von: plötzliche Besserung, unerwartet Erfreuliches.
  • Eine erstaunliche (innere!) Wende tritt regelmäßig dann ein, sobald ich den kleinen, alltäglichen Dingen (mehr) Beachtung schenke.
  • Diese Wende bewusst wahrzunehmen gibt Kraft  und ermuntert dazu, dem Fluss des Lebens zu vertrauen, ihn zuzulassen anstatt ihn kontrollieren zu wollen.
  • Meine Botschaft lautet: Das größte Geschenk ist das Leben selbst auf unserer wundervollen Erde. Wer dem eigenen Leben mit Demut begegnet, wer die Kreisläufe der Natur achtet, wer sein Leben mit Vertrauen, Loyalität und Wahrhaftigkeit füllt, der ist Geber und Nehmer im Gleichgewicht der Kräfte.

4. Danke an

  • meine Familie und Freunde als Unterstützer und Wegbereiter
  • all die vielen Menschen, die mich umgeben und inspirieren
  • all meine Klienten und Kursteilnehmern für ihr Vertrauen
  • Birgitta Kohlmüller für Mathe, Chemie und Selbstvertrauen
  • Annette Boner für Dein Zen, Dein Yoga und Deine Impulse
  • Maria Flach für Deine Nadeln, Dein Verständnis und Deinen Humor
  • Gerti Neu für Deine Wege, Deine Liebe zur Provence und Dein Vorbild in puncto Berufung
  • Lisa Lippuner für Deine Bescheidenheit, Deine Kunst und Deine Ermutigung
  • AnU für Dein Vorbild an Echtheit, Deine Klarheit und Deine Durchdringlichkeit
  • Lama Migmar Tseten für den Segen und das Lösen meiner Tränen