Die meisten Menschen wenden sich an mich, weil sie in ihrem Leben "irgendwie feststecken", den Überblick verloren haben, sich gefühlt im Kreise drehen und/oder weil sie sich in einer konkreten, schwierigen/aussichtslosen Lebenslage befinden. Oft handelt es sich um Menschen ohne akute psychische oder psychosomatische (Vor)Erkrankung. Sie kommen auf Empfehlung zu mir und suchen ausdrücklich keine klassische Psychotherapie. 

 

Aber auch Menschen mit psychischen Diagnosen kommen zu mir, i.d.R. weil sie 

  • frustriert sind und rasche "Erfolge" brauchen 
  • eine schnelle und unbürokratische Hilfe suchen 
  • ganzheitlich beraten / betreut werden möchten
  • bereits eine oder mehrere klassische Psychotherapie(n) hinter sich haben und neue Wege ausprobieren möchten
  • die Vielfalt an alternativen Psychotherapiemethoden zu schätzen wissen
  • sich eine Stigmatisierung durch Diagnosen wie z.B. Burnout, Depression oder Borderline-Störung beruflich und/oder privat nicht zumuten möchten

Grundsätzlich können Sie sich mit jeder Diagnose an mich wenden, ich berate alle Hilfesuchenden. Dennoch sind der Psychotherapie durch Heilpraktiker*innen gewisse Grenzen gesetzt. In solchen Fällen helfe ich Ihnen bei der Suche nach einem geeigneten Therapieplatz oder einer passenden Skillsgruppe.

 

Themen & Beschwerden, mit denen Sie bei mir "richtig" sind:

 

  • Angst/Panik
  • Anpassungsstörungen bei Schwellensituationen ( z.B. Arbeitsplatzverlust, schwere Diagnose )
  • (Co-)Abhängigkeit
  • Beziehungskrisen (privat, beruflich)
  • Depression (leichte bis mittelschwere Symptomatik)
  • Einsamkeit
  • Erschöpfungssyndrom / Dauerstress
  • Erziehungsprobleme
  • Gefühl von Minderwertigkeit/Wertlosigkeit
  • Kinderwunsch, unerfüllt
  • körperliche Diagnosen
  • Kommunikationsschwierigkeiten
  • Mangel an Selbstbewusstsein
  • Mobbing
  • Partnerwunsch, unerfüllt
  • Persönlichkeitskrisen
  • Phobien
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Scheidung / Trennung
  • Schlafstörungen
  • Schmerzen
  • Schwierige Emotionen: Umgang mit Wut, Neid, Eifersucht
  • Sexualität
  • Trauer
  • Überforderung
  • Unruhezustände
  • wiederkehrende Konflikte
  • zwanghaftes Verhalten
  • Zweifel