That*s Me  ist eine Herzens-Angelegenheit und mein "Adoptiv-Kind".

(Quelle: Meridian-Gymnastik von Hannelore Fischer-Reska)

 

Sei 2012 unterrichte ich Menschen, sich so ganzheitlich wie möglich wahrzunehmen und zu spüren.

Es geht um das Gefühl der inneren Verbundenheit und Stärke.

Dies gelingt auf der Basis von sanften Körper-Übungen mit ritualisierten Abläufen.

Sie werden im Stehen ausgeführt und fördern nebenbei Standhaftigkeit, Balance und Körperspannung.

 

Jede Übung ist einem Körperorgan bzw. inneren Kreislauf zugeordnet.

Wir beginnen mit der Lunge und schließen mit der Leber.

Das Ganze wird unterstützt durch eine bewusste Atmung.

 

Mein Geschenk für Menschen mit Schlafstörungen, innerer Unruhe, Hypertonie,

Herz-Kreislauf-Erkrankungen und für Long-Covid-Patientinnen.

Zugleich beugen wir Depression und Burn-Out vor.

 

Mit viel Achtsamkeit und Respekt nehmen wir Kontakt vor und nach jeder Übung mit dem entsprechenden Organ auf, wobei das Herz sicherlich am leichtesten fällt.

Dieses Vorgehen begünstigt eine liebevolle Annahme von innen heraus.

 

Verstärkt wird die Wirkung dadurch, dass ich meine "Seelen-Impulse" intuitiv einflechte

und wir gänzlich ohne Musik arbeiten.

So kann sich innere Ruhe und Entspannung mehr und mehr in Körper & Geist ausbreiten.