Der Mensch hat mit seiner Psyche mehr zu tun, als ihm lieb ist.

Ich diene der spirituellen Körper-Psychotherapie und biete heilsame Impulse aus einer Hand

ganzheitlich für Seele, Herz, Bauch & Verstand!


 Als ausgebildete Fachfrau für Beziehungen aller Art, Achtsamkeits-Trainerin, energetische Spürnase sowie spirituell authentische und humorvolle Person stehe ich vorausschauend, tiefgreifend und fürsorglich Menschen zur Seite, die mich um psychologische Beratung & Begleitung bitten. 

 

Die typischen Anliegen meiner Klient*innen betreffen die 4 Säulen der Ganzheitlichkeit:

 

 Emotionale Balance & Standhaftigkeit 

 Körperliche & psychosomatische Genesung: Selbstheilungskräfte aktivieren

Mentale Klarheit: zielgerichtetes Denken & Handeln

Spirituelle Wege finden: Erfüllung, Berufung, Unabhängigkeit, etc.

      

Zu meinen Methoden gehören:

 

  1. Psychologische Aufklärungsarbeit (ganzheitliche Beziehungssysteme)
  2. Achtsamkeits-Training (Schulung objektiver Wahrnehmung)
  3. Lebenslinien-Arbeit (biografische Muster, Hindernisse, etc.)
  4. Innere Kind-Arbeit (Ängste, Bindungsstörungen, etc.)
  5. Entspannungs- & Atemübungen im Sitzen, bewegten Stehen und Gehen (kreative Meditationen)
  6. Energie-Arbeit (Grundlegende Lebensenergie, Selbstliebe-Förderprogramm)
  7. Arbeit mit Ritualen & den Elementen (Trauer, Loslassen, Integrieren, Umwandeln)
  8. Arbeit mit den Mondphasen (Gesundheits- & Selbstreflektion-Förderprogramm)
  9. Arbeit mit Symbolen, Archetypen und Chakren (Einblicke ins Unbewusste)

1, 2 oder 3... wo wünschen Sie sich Orientierung?

 

Außen-Beziehungen (Ego-Ebene)

Sie sind omnipräsent und gehören untrennbar zu unserer Lebensrealität, unserem Alltag.

Hier entsteht nicht nur das meiste Leid, sondern es verfestigt / verstärkt sich nahezu pausenlos durch Wiederholungen.

Vielfältige Belastungsfaktoren wie Krankheiten und soziale Konflikte (Streit, Mobbing, etc.) können uns massiv aus der Bahn werfen,

sofern wir nicht mit beiden Beinen und Armen (energetisch) bewusst mit den beiden übrigen Beziehungs-Welten in Verbindung stehen:

 

Innen-Beziehungen (Ich-Ebene/ganzheitlich)

Sie spielen sich in einem riesigen Geflecht/Netzwerk aus emotionalen, gedanklichen, körperlichen und energetischen Bahnen ab.

Hier machen wir uns selbst etwas vor, sind unehrlich mit uns selbst und gehen auf unheilsame Weise mit uns um,

sodass unsere Lebensfreude & Lebensbalance gnadenlos am seidenen Faden hängt und von diversen Außenreizen abhängig wird (Lotteriespiel).

Ziel ist es, eine liebevolle und aufrichtige Beziehung mit sich selbst führen zu können.

 

"Esprit-Beziehungen" (Seelenbereich, weit außerhalb der Ego-Zone)

Sie entspringen ganz einzigartig Ihrer Natur-Spiritualität und dienen "höheren" Zielen: für die Welt, für die Erde, für die Menschheit etc.

Hier fehlt uns als "neuzeitliche" Menschen leider in zunehmendem Maße eine klare Anbindung an unsere Wurzeln & Herkunft ( = Kraftquellen).

In meinen Esprit-Settings geht es daher thematisch oft um (Ur-)Vertrauen, Lebensmut, Heimat, Fernweh, Nahtoderfahrungen, Inspiration, Intuition etc.

 

Viele Menschen begeben sich irgendwann auf die Suche nach sich selbst. Und das ist gut so.

Ich bin da, ganz in Ihrer Nähe.