Unheilsame innere Beziehungsebenen brauchen viel Licht & Liebe


Fakten:

1.

Die Beziehung zu uns selbst ist und bleibt die wichtigste von allen.

 Lehnen wir uns selbst ab, kritisieren wir uns, zweifeln wir an uns oder schädigen wir uns auf sonstige Art mental,

so wirkt sich dies nicht nur störend auf all unsere zwischenmenschlichen Beziehungen aus,

sondern natürlich in erster Linie auf unsere innere Stabilität & Gesundheit.

 2.

Als erwachsene "Fahrer unseres Fahrzeuges" sind wir hauptverantwortlich für beide:

den Fahrer (= Ich-Bewusstsein) und das Fahrzeug (= Körper mit allem Drum & Dran).

Unerlässlich sind Kenntnisse über Motor, Kraftstoff, Getriebeart, Fahrgestell, Unterboden, etc. ("Fahrzeugbrief").

Darüber hinaus brauchen wir eine Art Betriebsanleitung und einen Werkzeugkoffer.

Wege & Ziele

 Die Betriebsanleitung ist wie üblich in vielen unterschiedlichen Sprachen geschrieben.

Es gilt, die eigene Sprache zu finden, die Leitlinien zu verstehen, anzunehmen und umzusetzen.

Da der Mensch und seine Psyche extrem komplex und mehrdimensional ist, braucht es eine kompetente Begleitperson, die ganzheitlich geschult ist.

 

Das Wunder-Werkzeug heißt: ehrliche Selbstreflektion.

Je früher wir sie lernen, desto besser: indem wir konstruktive Impulse uns wohlgesonnener Menschen annehmen & ernsthaft in uns prüfen.

Die Wahrheit über unsere Schattenseiten ist zwar (mitunter extrem) schmerzhaft, doch immerhin nur einmalig zu ertragen,

während der Schmerz des Aufreißens nicht ausgeheilter Wunden alter und tiefer Verletzungen immer wieder aufs Neue auszuhalten ist.

Nur Mut!